Aus der Gemeinde

ERNTEDANKFEST
am So., 8.10.2017, um 10:00 Uhr  (mit anschließenden Mittagessen)
"Ich bin so satt, ich mag kein Blatt"
Woran können Sie sich so richtig satt essen?
Und was haben Sie gründlich satt?
Wir laden Sie ein, beim Erntedankgottesdienst in diesem Jahr darüber miteinander ins Gespräch zu kommen.
Ganz wunderbar ist es, wenn Sie etwas zum „Sattessen“ für unser Buffet mitbringen können!

Lens Samstag am Sa., 7. Oktober und 18. November um 9.30 Uhr.
Die Ziele für unsere Herbstausflüge liegen noch nicht fest, der Strausberger See könnte darunter sein. Alle Teilnehmenden sollten geeignetes Schuhwerk tragen und etwas Wasser und evtl. etwas zum Essen mithaben sowie Fahrscheine für die Tarifbereiche A-C. Bei schlechtem Wetter bleibt Leo lieber daheim, im Zweifelsfall bitte zwischen 8.30 und 9:00 Uhr bei Leos Frauchen (Pfn. Dorn, Tel.: 851 45 07) anrufen.
Treffpunkt ist der Bahnsteig des S-Bahnhofes Wartenberg.

Garten und Haus - Putzen und Streichen Arbeitseinsatz am 14.10. ab 9:00 Uhr.
Damit Haus und Garten halbwegs „in Form“ bleiben, bedürfen sie der Bearbeitung durch die Gemeinde mit Putzeimer, Scheuerlappen, Pinsel und Farbe, Harke und Astschere. Wir wollen neben dem Putzen und den Gartenarbeiten den Christenlehreraum streichen bevor das Reformationsjubiläum kommt. Nur wenn wir alle zusammenwirken, sind Dreck und Unkraut im Griff zu halten, und das Haus glänzt wieder.
Zum Abschluss gibt es wieder Würstchen und Salat für alle, die sich engagiert haben.

„DAS MACHT MICH STARK, DAS GIBT MIR HALT"
Bilderausstellung von Kindern auf der Empore des Gemeindesaals. jeweils Montag von 16-18 und Dienstag von 10—18 Uhr sowie vor und nach Gemeindeveranstaltungen und Gottesdiensten.



Gemeindebriefausträger/innen gesucht
Wir suchen für 2 Routen in unserem Gemeindegebiet Menschen, die gerne spazieren gehen und bereit sind, regelmäßig alle 2 Monate den Gemeindebrief auszutragen, und zwar immer am Ende des Monats im Januar, März, Mai, Juli, September und November.
Im November sind etwas mehr Briefe auszutragen, in den anderen Monaten geht das ganz gemütlich, und Sie bringen vielen Gemeindegliedern damit Freude ins Haus!
Wenn Sie uns darin unterstützen wollen, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro.
Vielen Dank!